Das Marketingkonzept: 8 Schritte zur perfekten Vermarktung Ihres Unternehmens

Marketingkonzep

Das Marketingkonzept: 8 Schritte zur perfekten Vermarktung Ihres Unternehmens

  • Führen Sie ausreichend Marktforschung durch
  • Bestimmen Sie Ihre Zielgruppen
  • Bestimmen Sie Ihre Alleinstellungmerkmale
  • Entwickeln Sie Ihre eigene Unternehmensmarke
  • Wählen Sie Ihre Marketing-Instrumente
  • Legen Sie Ihre Ziele und Ihr Budget fest
  • Pflegen Sie Ihre Bestandskunden
  • Überwachung und Überprüfung

Führen Sie ausreichend Marktforschung durch

Marktforschung ist ein wichtiger Teil der Entwicklung der Marktstrategie Ihres Unternehmens. Es handelt sich um die Sammlung von Informationen, die einen Einblick in die Denkweise, das Kaufverhalten und den Standort Ihrer Kunden geben. Darüber hinaus können Sie mithilfe der Marktforschung eine erste Umsatzprognose erstellen, Markttrends beobachten und die Aktivitäten Ihrer Wettbewerber im Auge behalten.

Bestimmen Sie Ihre Zielgruppen

Ihre Bemühungen, Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistungen bei allen zu bewerben, können kostspielig und ineffektiv sein. Gruppieren oder segmentieren Sie Ihre potenziellen Kunden auf der Grundlage bestimmter Merkmale. Dies hilft Ihnen, Ihre Marketingbemühungen in die richtige Richtung zu lenken und zu fokussieren.

Die Segmentierung basiert auf folgenden Kriterien:

  • Geographische Kriterien: Bundesland, Stadt, Regierungsbezirk, Kaufkraftbezirke,
  • Soziodemographische Kriterien: Geschlecht, Alter, Familienstand, Bildungsniveau, Beruf, Einkommen,
  • Verhaltensorientierte Kriterien: Preisverhalten, Medienverhalten, Markentreue, Lebensgewohnheiten,
  • Psychographische Kriterien: Persönlichkeitsmerkmale, Lebenseinstellungen, Interessen, Verhalten, Wertvorstellungen, Nutzenerwartungen.

Ihr Angebot sollte an die Bedürfnisse Ihres Zielmarktes angepasst werden. Und Ihre Zielgruppe sollte bereit sein, für Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu bezahlen.

Bestimmen Sie Ihre Alleinstellungsmerkmale (USP)

Ein Alleinstellungsmerkmal (auch Unique Selling Proposition, kurz: USP) ist ein spezielles Merkmal, das ein Produkt von ähnlichen Produkten der Wettbewerber unterscheidet. Mit anderen Worten ist dies ein Merkmal, durch das sich ein Angebot deutlich vom Wettbewerb abhebt. Dies ist also der einzige Grund, warum Ihre Kunden bei Ihnen und nicht bei Ihren Mitbewerbern kaufen und der Ihr Unternehmen aus der Masse heraushebt.. Durch die Verwendung der Alleinstellungsmerkmale können Sie Kunden gewinnen und den Umsatz, sowie Ihre Bekanntheit steigern. Dies geschieht beispielsweise durch ein neues oder einzigartiges Produkt oder eine außergewöhnliche Dienstleistung.

Bei der Erstellung Ihrer Alleinstellungsmerkmale sollten Sie folgende Fragen beantworten:

  • Was gefällt Ihnen an Ihren Produkten und Dienstleistungen am meisten?
  • Über welche besonderen Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen Sie?
  • Warum kaufen Ihre Kunden bei Ihnen und nicht bei Ihren Wettbewerbern?
  • Was schätzen Ihre Kunden an Ihnen am meisten?
  • Womit können Sie Ihre Kunden beeindrucken?
  • Welche Stärken hat Ihr Unternehmen in den Augen von Unbekannten?

Entwickeln Sie Ihre eigene Unternehmensmarke

Für jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Größe oder Branche, wird wahrscheinlich eine eigene Marke benötigt. Eine Marke ist viel mehr als ein Logo oder ein Slogan. Mit einer gut artikulierten Marke können Sie eine emotionale Verbindung zu Ihrer Zielgruppe herstellen und vermitteln, wer Sie sind, wofür Sie stehen und welche Produkte Sie liefern oder welche Dienstleistung Sie anbieten.

Wählen Sie Ihre Marketing-Instrumente

Im Online-Marketing ist Ihre Webseite Ausgangspunkt für alle Aktivitäten. Sie steht im Mittelpunkt und ist mit allen anderen Instrumenten verbunden. Bei der Entscheidung, welche weitere Maßnahmen Sie ergreifen, sollten Sie Ihre Ziele und Zielgruppen berücksichtigen.

Zu den wichtigsten und typischen Instrumenten im Marketing gehören Webseite/Blog, Suchmaschinen-Marketing (z.B. Google AdWords), soziale Netzwerke, Banner, Broschüren und Flyer, Newsletter, Netzwerkveranstaltungen, Webinare, Printwerbung, Mundpropaganda, Kaltakquise und vieles mehr.

Legen Sie Ihre Ziele und Ihr Budget fest

Marketingziele helfen Ihnen dabei zu definieren, was konkret Sie mit Ihren Marketingaktivitäten erreichen wollen. Ziele im Marketing beziehen sich meist auf die Steigerung von Umsatz, Marktsegmentsanteilen, Stärkung der Marke oder die Gewinnung und Bindung von Kunden. Es ist empfehlenswert, zur Formulierung von Zielen die SMART-Formel zu verwenden:

  • Spezifisch (Ziele müssen eindeutig formuliert werden, nicht vage, sondern möglichst präzise),
  • Messbar (um die Überprüfung der Ziele zu ermöglichen, müssen die Ziele messbar sein),
  • Ansprechend (Ziele sollen ansprechend und positiv sein, um sie erstrebenswert zu machen, auch: akzeptabel, angemessen, attraktiv, ausführbar oder anspruchsvoll),
  • Realistisch (Ziele müssen möglich sein, d. h. innerhalb eines realistischen Rahmens liegen),
  • Terminiert (jedes Ziel benötigen eine klare Terminvorgabe, bis wann es erreicht sein muss).

Für eine Zielerreichung muss ein Budget festgelegt werden. Beachten Sie, dass hier mindestens 10%, besser 20% als Puffer eingeplant werden sollten, um nicht von unvorhergesehenen Problemen irritiert zu werden und im Laufe der Umsetzung entstehende Chancen nutzen zu können. Ihr Marketingbudget muss unter anderem folgende Elemente enthalten:

Entwicklung und Pflege der Webseite

  • Strategie zur Suchmaschinenoptimierung
  • Gestaltung der Marke
  • Druck verschiedener Arten von Werbematerialien (Visitenkarten, Prospekten, Broschüren, Flyern, Bannern, Beschilderungen usw.)
  • Werbung
  • Spenden und Patenschaften
  • Einstellung von Fachpersonal zur Durchführung der Marketingaktivitäten.

TIPP: Eine allgemeine Faustregel lautet, dass ein Unternehmen zwischen drei und fünf Prozent seines tatsächlichen oder erwarteten Jahresumsatzes für Marketing-Maßnahmen ausgeben sollte. Neue Unternehmen müssen möglicherweise anfangs mehr Mittel für den Aufbau ihres Geschäftsprofils bereitstellen.
Pflegen Sie Ihre Bestandskunden
Ihr Schlüssel zum Erfolg sind Ihre Bestandskunden. Daher ist eine der wichtigsten Ihrer Aufgaben, sie zu pflegen und ihre Loyalität zu fördern. Stellen Sie ein außergewöhnliches Kundenservice bereit, damit Menschen wiederkommen und Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben.

Ihnen stehen folgende Strategien zum Aufbau von Kundenloyalität zur Verfügung:

  • Verwenden Sie soziale Medien, Blogs oder E-Nachrichten, um mit Kunden immer in Verbindung zu bleiben
  • Stellen Sie Folgemaßnahmen nach dem Verkauf bereit
  • Halten Sie Ihre Versprechen ein
  • Übertreffen Sie die Kundenerwartungen, die ursprünglich etwas niedriger gehalten werden müssen. Dies sorgt für einen positiven Überraschungseffekt
  • Sammeln Sie Rückmeldungen und Beschwerden, um die Dienstleistungen zu verbessern. Je eher Sie um etwaige Mängel und Schwachstellen wissen, desto schneller können Sie sie beseitigen.
  • Hören Sie Ihren Kunden zu
  • Achten Sie bei der Gestaltung Ihrer Website, Ihrer mobilen Anwendung und des Einkaufsprozesses auf Kundenfreundlichkeit
  • Schulen Sie Ihr Personal in Kundenbetreuung und grundlegenden Verkaufsprozessen.

Überwachung und Überprüfung

Überwachung und Überprüfung sind erfolgsentscheidend für Ihr Marketing, denn nur wenn Sie Daten messen, analysieren und interpretieren, können Sie feststellen, ob das gewünschte Ergebnis, z. B. eine Umsatzsteigerung erzielt worden ist, und Ihre Marketingaktivitäten optimieren. Es macht Sinn, in der Anfangsphase den Marketingplan alle drei Monate zu überprüfen, um sicherzustellen, dass die Aktivitäten die Strategie unterstützen. Sobald sich das Unternehmen etabliert hat, kann der Plan überprüft werden, wenn ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung eingeführt wird, wenn ein neuer Wettbewerber auf den Markt kommt oder wenn ein Problem auftritt, das die Branche betrifft.

Zu den Überwachungsmaßnahmen kann die Überprüfung Ihrer Verkaufszahlen im angegebenen Zeitraum (monatlich) oder die Überwachung der Kundenaktivitäten während einer Werbekampagne gehören. Sie können auch einige kostenlose Analysetools verwenden, um die Wirksamkeit Ihrer Social Media- oder Webseite-Kampagnen zu ermitteln.
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Entwicklung Ihres eigenen Marketingkonzepts!

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren uns.
Es gibt keine Kommentar noch

Unverbindliche Anfrage

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuell erstelltes Angebot. Oder rufen Sie ganz unverbindlich unter: 0515 1877 9856 an.

main contact

KostenkalkulatorKostenkalkulator