Bedeutung von SEO-Prüfungen

Bedeutung von SEO-Prüfungen

Bedeutung von SEO-Prüfungen

Eine Prüfung der Suchmaschinenoptimierung besteht aus einer Reihe von verschiedenen Komponenten. Sie können Ihre Webseite aus einer technischen, inhaltlichen, wettbewerbsbezogenen, mobilen oder analytischen Hinsicht prüfen. Oder Sie können in Details gehen. Wenn Sie beispielsweise eine technische Prüfung Ihrer Webseite durchführen möchten, werden vor allem die Geschwindigkeit Ihrer Webseite, Weiterleitungen und das Crawl-Budget analysiert. 

 

Bei einer generischen SEO-Prüfung sollten Sie das Risiko in Kauf nehmen, dass es an der Oberfläche kratzt und oft wenig Nutzen bringt. Sie sollten damit rechnen, dass mehrere eingehende Prüfungen Hunderte von Stunden dauern können. Dieser Aufwand lohnt sich jedoch für wettbewerbsfähige organische Suchranglisten.


Das Risiko einer generischen SEO-Prüfung besteht darin, dass es an der Oberfläche kratzt und oft wenig Nutzen bringt.

 

Die Bedeutung einer Prüfung

Einige Geschäftsführer machen den Fehler, dass sie nach SEO-Dienstleistungen suchen, aber an Prüfungen nicht interessiert sind. Selbst wenn sie mit renommierten SEO-Firmen zusammenarbeiten, laufen die Engagements oft nicht gut

Wenn Sie diese SEO-Prüfungen lesen würden, würden Sie feststellen, dass die Anbieter nur die allgemeinen Themen ansprechen. Sie sollten sich im Klaren sein, dass es noch viel mehr zu entdecken gibt und Sie das Gesamtbild kennen müssen, um die Leistung der organischen Suche steigern zu können.

Die Häufigkeit

Um die Häufigkeit von SEO-Prüfungen festzustellen, müssen verschiedene Umstände in Betracht gezogen werden.

Im den letzten Monaten habe ich mit einer Marke sehr eng zusammengearbeitet, die ihren gesamten Website-Code geändert hat. Dafür wurde die Durchführung einer neuen technischen Prüfung erforderlich – zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres. Ist dies kostspielig? Ja. Ist es wichtig? Ja, sehr wichtig. Dank der zweiten Prüfung wurde festgestellt, dass der Code ein großes Problem für Google darstellte.

Aber nicht alle Prüfungen müssen jedes Jahr durchgeführt werden. Dies ist vor allem von Ihrer Webseite und Ihren Mitbewerbern abhängig. Führt beispielsweise einer Ihrer Wettbewerber eine neue Inhaltsstrategie durch, sollten Sie einmal im Quartal eine Wettbewerbs- und Inhaltslückenprüfung durchführen. Sie hilft Ihnen, festzustellen, ob Sie etwas verpassen. 

Prüfen Sie sehr sorgfältig die Arbeit Ihrer Entwickler, die routinemäßige Änderungen am Code vornehmen, und stellen sicher, dass sie nichts hinzugefügt haben, was Google abgewiesen hat. Codefehler kommen in der Praxis sehr häufig vor und sind manchmal verheerend.

Wenn die Geschwindigkeit der Webseiten Ihrer Konkurrenten wesentlich verbessert wurde, besteht Ihre Aufgabe darin, die Geschwindigkeit Ihrer eigenen Webseite routinemäßig zu überwachen und prüfen.
SEO-Prüfungen

Überprüfungstools

Zahlreiche gute SEO-Tools stehen Ihnen zur Verfügung. Mit Sitebulb können Sie die technische Suchmaschinenoptimierung durchführen, indem Ihre Webseite durchsucht wird und die Änderungen notiert werden. Führen Sie dies einmal im Monat durch, und Sitebulb liefert Ihnen Verbesserungsvorschläge. Es macht Sinn, dies monatlich auf Ihrer eigenen Website sowie auf den Webseiten Ihrer Wettbewerber durchzuführen. Eine weitere Unternehmensplattform mit ähnlichen Funktionen wie Sitebulb ist Conductor. 

Anhand von SEMrush und Ahrefs können aussagekräftige Inhaltsprüfungen erstellt werden. Beide Tools bieten Ihnen die Möglichkeit, die Veröffentlichungen Ihrer Konkurrenten und deren Erfolg zu verfolgen. Mit diesen Daten können Sie Ihre eigene Strategie für konkurrierende Inhalte entwickeln. Ahrefs, das ursprünglich ein Anbieter von Backlink-Daten war, ist besonders wichtig für Sie und kann Ihnen dabei helfen, eine erfolgreiche wettbewerbsfähige Linkbuilding-Strategie zu entwickeln.

Ergebnisse

Das Ziel jeder Prüfung ist es, eine klare und präzise Übersicht über die Problembereiche zu geben, wie:

  • Eine gründliche, detaillierte und leicht verständliche Erklärung des Problems. Sie sollte Beschreibungen von Google, Fallstudien und vieles mehr enthalten, um den Standpunkt zu verdeutlichen. 
  • Behebung der Fehler. Ein SEO-Praktiker kann verschiedene Lösungen anbieten, in erster Linie arbeitet er jedoch an der Beseitigung von inhaltlichen und Backlink-Schwachstellen. Er kann nicht immer eine Lösung liefern, die Code beinhaltet, insbesondere wenn er die Webseite nicht erstellt hat. Unabhängig davon sollte ein SEO-Anbieter nicht zögern, sich während und nach der Prüfung jederzeit mit Entwicklern in Verbindung zu setzen. 

 

Ungeachtet davon, dass SEO-Tools zahlreiche wichtige Daten liefern können, müssen sie durch einen sachkundigen Menschen analysiert werden. Wenn es sich um SEO-Prüfungen handelt, gibt es keine einzige Software, die auch nur annähernd die menschliche Komponente ersetzen könnte . 

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren uns.
Es gibt keine Kommentar noch

Unverbindliche Anfrage

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuell erstelltes Angebot. Oder rufen Sie ganz unverbindlich unter: 0515 1877 9856 an.

main contact

KostenkalkulatorKostenkalkulator